gedichte-individuell

Freunde - zitiert


Nina: Ich bin bierig unterwegs!

Anni: Ich will Pasta. Nina: Ich will auch Pasta. Niggl: Und ich will Nudeln!

Micha: Leuchtidioten!

Patricia: Die zwei Jacken waren nebeneinander gsessen!

Diana: Vom Ohrring hab ich nen Carsten gekriegt!

Anni: Schau mal nach grader. 

Rita: Ich hab 50 Quadratzimmer!

 Niggl: Ich wollt net nein ondern Stompf stampfen (Stock stampfen).

Niggl: Kalamotten.

Anni zu Niggl: Was guckstn so? Niggl: Erstens bin ich müd. Und zweitens wurden mir die Fußnägel lackiert, WÄHREND ICH SCHLIEF! (Wer macht denn sowas? Niggl hat übrigens gebrüllt wie Tarzan o.ä., als sie es gesehen hat).

Nina: Mir gehn die Augen gar net zu. Aber wenn ich sie zu mach und zudrück, dann bleiben sie zu, Also dann schlaf ich,

 Sandra: Oh. Ich steh auf deinem Stuhl! (war eigentlich gesessen)

Dani: Ich dusch und geh heim! (anders rum ...)

Diana: zu  nicht kurz (nicht lang)

Nina: Das hat die Niggl mitgeloffen! (mitgenommen, als wir "geloffen" sind)

Jacki: Lebenswandel gewandelt.

Nina: Ach du hast von Natur aus angerufen?

Jens: Schau auf meinen A ...! Linke A ....b...!

Anni: Wein macht weinerlich. Bier ist wurscht!!!!

Jens: noch guter! (besser?)

 Jens: Hübsche Frau, läuft vorbei: la Madame Royale!

Sabine: Kadn-nehma-du? (Nimmst du ne Karte?)

 Niggl: Kannst mir ganga wie ich geben bin.

Niggl: Die gfalln mir gern! 

Niggl: loswollnkrieng. 

 Anni: Meins ist petroliger!

Anni: angeglockt (klick-glotz-Mix)

 Jacki: Mach dir ka Dinger! (Mach dir keine Gedanken.)

 Dani: Ohrhüpfer (Grashüpfer)

July und ich reden über ein Buch, das sie gerade liest. Ich hab es schon länger gelesen. Ich frage sie: "Wo bistn Du grad?" Sie: "Ich fahr grad aufm Berliner Ring!" Wollt natürlich wissen, wo im Buch

Niggl: Sicheres Auftreten bei völliger Ahnungslosigkeit! Des hob ich gestern gemacht. 

 Niggl: Hopp, wir rauchen noch eine und gehn, ich werd müd, dann fang ich des spinnen an! (haben wir auch schon bemerkt ...)

Niggl erzählt von ihrem neuen Kleid: Am Bauch war nuch Luft. Aber gestern hat mei ganzer Körper gschwitzt, dann hats gepasst.

 Niggl: Neulich wor ich in mein Bett geleng und hab mir gedacht: "Danke für den, der wo des Bett erfunden hat!"

 Nina: Der schaut scho voll groß aus, wie a Kind halt. Gar nimmer babyich.

 Niggl: geblümmlt! (Hätte man hören müssen!)

Jacki: auf Hause des Kostens.

July: Ich steh auf alles. (männertechnisch) Anni: Der hat geglotscht.

July: Ich hab in meinem Kopf ein Lied gesungen.

July: Ich muss bis halb Dings arbeiten.

Niggl: Dööööööööööö Rrring is drauf! (The Ring!)

Niggl: Ich bin so dick wie ich mich fühl!

Anni: Knipsen hat gemüssen! (Er wollte ein Foto machen)

Niggl: Ich hab mich grad gegoogelt.

July: Wenn Du mal kommst, dann müssen wir des machen, damit ich des machen kann!

July: Wie findest mein Z? Niggl: Des is verkehrt rum! July: Im Spiegel wars richtig!

July: Jeden Tag wird mindestens ein Leut überfahren.

Hümmi: Kerngs (Mehrzahl von Kirche)

Patricia: Ich muss mei Scheibe beblasen!

Anni: Wenns langweilig ist, dann ist es ... langweilig.

Hümmi:  ... do, wo die Michl dabei wor! Nina: Die MichA! Hümmi: Des is wurscht. Do konnst a Michl song.

Niggl: Dann hab ich leis geschrien!

Markus: Ich kenn mich da weng gut aus a bisla!

Brigitte: Hallo Renate-ihr-Madla. Ich weiß nimmer wie du heißt. Wie heißtn?

Niggl: An Pinot und an Grigiot! (statt: Einen Pinot Grigiot und einen Milchkaffee)

Anni: In Richtigkeit heißt sie ...

Niggl: Ich hab gedacht ... jeweils. Ich weiß gar net, was ich gedacht hab.

Niggl: Wer isst a halbe Tiramisu mit mich?

Simone: Des is der beste Zigarettenautomat in der Stadt! [schdædt]

Simone: (...) nein Ausgschütt gschütt!

Niggl: "gebricht" (Mischung aus gebracht und gekriegt)

Patricia: Wie isn dei Email jetzt Adresse?

Av. : Ich hab innerlich Hunger!

Hümmi: In Sand gibts a Heckenwirtschaft. Wenn do der Besen draun steht, ist offen. Dann gehst nei.

Hümmi: Hausstauballergie ... is schlecht. Du müsstest zelten.

Niggl: Ich moch ka Kinder! Die schreia immer so laut, und wenn mer sie mit zum Essen nimmt, dann muss mer sie a nuch füttern!

Anni: Wo steht denn die Wiege? (Waage)

Niggl: Hausweis (Hauswein)

Niggl: Der Micha ihr Nummer is einfach! Des is die einzig Nummer, wo ich auswendig kann. Außer die letzten zwei Zahlen ...

Nina: Nick-kel ... (Niggl)

Niggl: Von gestern auf heut! (von heute auf morgen???)

Niggl: Kannst Du mein Jacken in dei Schlüsseltasche stecken?

Anni: Ich war auf dem Katzenklo ... (statt ich war am Katzenberg auf dem Klo)

Niggl: Hab ich schon ermailt? (Zusammenfassung für: Hab ich schon erzählt, ich hab mit ... gemailt)

Niggl: Wie lang kann man den Limes aufhalten?(aufbewahren war gemeint)

Julia: Dann hat das Kind seinen Heißluftballon losgelassen und er ist weg geflogen! (Heißluftballon wirds nicht gewesen sein

Micha: Mensch Niggl, Du bist genau so blöd wie ich!

Julia: Mei warm is Wein!

'Niggl: Ich bin ka Kuhhirt!!!

Niggl: "Ich bin von dem Cocktail zu nem andern übergschwappt!" (Sie trinkt jetzt nen anderen Cocktail als sonst immer ...)

Niggl: Der schaut dich die ganze Zeit an... Anni: Wer? Niggl: Na, der mit dem komischen Hintern

Niggl: Mei Mutter hat nen Kuchen gebacken, mit Quark und Tomaten!

Anni: Das ist eine Bio-Erdbeere! (war eigentlich eine Kiwi)

Niggl: Früsli ... (Früchte und Müsli)

Niggl: Bäh! Des riecht ja wie 4811 !!!

Teresa: Des Ding vom Ding ...

Nina: "Du bist doch der Durchblicker ..."

Niggl: "Mei Arsch tut weh. Aber bloß a Seitn. Was issn des?" Ich: "Muskelkater .... !?" Niggl: "Hä, hat man echt Muskeln im Arsch?"

Ich zu Niggl: "Magst a TicTac?" Niggl: "Nein! Des erfrischt. Und mich frierts eh schon!"

Niggl: "Mei Arsch pappt!" (Davon gibts auch ne seriöse(re) Version: "Mein Hintern klebt!"

Anni: "Du hast mir gem nix!"

Nina: "Das war highlightig!"

Franziska: ... immer wenn ich weg-die-klick ...

Niggl: Ey, streichel net mei Brust !!!

Anni: "Sobald die Tische vom Teller waren ..."

gedichte

Auf der Suche nach einem ganz besonderen Geschenk?
gedichte individuell

updates

News/Home

familienbande

yannick
stürmisch
wörtlich
emma
zitiert
endlich da
alex & elijah
mein Freund
spruchreif
bildlich
jasmin & marcel
Zwillinge
zitiert
familienleben
zitiert
schlaflos
Renate

freunde

zitiert
bei Nacht
gib mir fünf

love

Die Anni hat gsacht
de Madrid al cielo

just married

Mela & Matz
Dani & Tom
Danni & Jörg
Kristina & Sebi
Margriet & Andreas
Sabine & Klaus

hier bin ich

Luca
Maja
Hannah
& Sarah

Jule
Niklas

urlaubsreif

Paris à mémoire
Lago di Garda 2008
Lazise 2009
de Madrid al cielo

Gabi hüpft …

sehenswert

Galerie
Gästebuch

Links

wissenswert

optimiert:
1280x1024 px
Mozilla

Besucher
Impressum

memory box

aufbewahrt
Wort für Wort
damals ...

Gratis bloggen bei
myblog.de